Marie Brassard:WHAT YOU SEE IS WHAT YOU GET – Money Badger

Das Theaterkollektiv What You See Is What You Get bietet in einer verglasten Kabine vor der Gessnerallee eine Theaterpeepshow an. Das Prinzip ist simpel: Theater gegen Münzeinwurf. Unsere Zuschauer: Kunden auf der Suche nach kultureller Befriedigung.

Wie weit wird uns das Experiment treiben? Reicht ein dramaturgischer Cliffhanger aus, um den Besucher dazu zu animieren, erneut Geld einzuwerfen? Oder brechen wir unter dem finanziellen Druck ein und verkommen bereits nach kurzer Zeit zu einer Art Hooters für Intellektuelle? Zu waschechten ‚Money Badgern‘, denen jedes Mittel auf dem Weg zum nächsten Franken recht ist?

Das Kollektiv treibt in seinem Selbstexperiment die prekäre Lage von Künstlern polemisch auf die Spitze und wirft so einen kritischen Blick auf den alltäglichen Finanzierungswahnsinn freier Gruppen.

Please insert coin!

von und mit Sebastian Dominic Auer, Antonia Beermann, Benjamin Holtschke, Felix Kruis und Natascha Simons

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s